Raiffeisenbank fördert die Vereinsarbeit

Spendenübergabe in Höhe von 36 000 Euro an örtliche Vereine und Institutionen

Die Raiffeisenbank Kraichgau hat in Zusammenarbeit mit dem Gewinnsparverein Südwest eV an 74 Vereine und öffentliche Institutionen in ihrem Geschäftsgebiet Geldspenden in Höhe von 36.000 Euro vergeben.

Bei der Raiffeisenbank Kraichgau in Kirchardt gibt es ein Konzept zur regelmäßigen Förderung der Vereine und Institutionen. Diesem Plan entsprechend werden jährlich mehrere Vereinsgruppen der Region ausgewählt, denen das Geld zukommen soll, um das ehrenamtliche Engagement zu belohnen. „Diese Vorgehensweise hat sich bestens bewährt, denn somit kommt nach zwei oder drei Jahren jeder wieder an die Reihe“, so Bankvorstand Volker Häcker.

In diesem Jahr erhielten 13 Kindergärten, sieben Jugendfeuerwehren, acht DRK-Ortsvereine, zwei Turn-, sechs Landfrauen-, neun Musik-, vier Kleintierzucht- sowie neun Fußballvereine eine Zuwendung.

Zur symbolischen Scheckübergabe begrüßten nun die Vorstände Wolfgang Schön und Volker Häcker einige Vertreter der Vereine und Institutionen, die teilweise durch Ihr „Outfit“ schon erkennbar waren und somit in Vertretung aller Vereine standen, die in diesem Jahr eine Geldspende erhielten.